Streaming - Perfekte Settings, Programme, etc.

  • Streamt da etwa jemand? ;)

    Wills mal in Angriff nehmen, wenn meine Gaming Area soweit fertig ist. Bin noch am suchen nach einer guten Sound Software, sowie Streaming Programme, ohne das viel Leistung vom PC dafür genutzt werden muss.

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Wills mal in Angriff nehmen, wenn meine Gaming Area soweit fertig ist. Bin noch am suchen nach einer guten Sound Software, sowie Streaming Programme, ohne das viel Leistung vom PC dafür genutzt werden muss.

    Also wenn man OBS gut einstellt, verbraucht es relativ wenig an Ressourcen. Andernfalls kann ich die Alternative "Streamlabs OBS" empfehlen, wenn man doch auf die ein oder andere Funktion von OBS verzichten kann (noch weniger Ressourcenverbrauch).


    Sound Software für was genau? Für Noise-Gate, Tiefen- und Höhenreglung?

    Freundlicher Gruss

    Cyb3r | Russell Tovey

    Projektleitung & Inhaber

    TSPD Ausbildungsleiter


    "Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern."

    -Albert Einstein

  • Ich habe hier mal ein Thema eröffnet, dann kann man in Ruhe darüber diskutieren. :)

    Freundlicher Gruss

    Cyb3r | Russell Tovey

    Projektleitung & Inhaber

    TSPD Ausbildungsleiter


    "Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern."

    -Albert Einstein

  • Du kannst ja mal bei Bedarf deine PC-Speccs posten.

    Freundlicher Gruss

    Cyb3r | Russell Tovey

    Projektleitung & Inhaber

    TSPD Ausbildungsleiter


    "Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern."

    -Albert Einstein

  • Also wenn man OBS gut einstellt, verbraucht es relativ wenig an Ressourcen. Andernfalls kann ich die Alternative "Streamlabs OBS" empfehlen, wenn man doch auf die ein oder andere Funktion von OBS verzichten kann (noch weniger Ressourcenverbrauch).


    Sound Software für was genau? Für Noise-Gate, Tiefen- und Höhenreglung?

    OBS sieht ganz gut aus, werd ich mich mal mit befassen, habe ja noch bisschen Zeit ^^


    Also berichtige mich jetzt wenn ich durch all die Videos zu USB Mikrofonen was falsch verstanden habe, aber wenn ich das alles richtig mitbekommen habe, dann hat man doch eig. nur die Möglichkeit bei einem XLR Mikrofon, diverse Mixer und/oder Audio Interfaces zwischenzuschalten um seine Stimme einfach perfekt einstellen zu können, jedoch bei USB Mikros nur Software technisch diese Möglichkeit vorhanden ist und deswegen such ich für das Auna 900B eine passsende Software.


    Du kannst ja mal bei Bedarf deine PC-Speccs posten.


    Also hier mal alles aufgelistet:


    Netzteil Corsair VS650

    Main: Gigabyte GA-H270 Gaming 3

    Prozessor: I7 7700 4 x 3,6Ghz

    Ram: 16GB DDR4 PC-2133 (4x4GB)

    GPU: Palit GTX1060 6GB

    2 x SSD 1000 & 240GB


    Bildschirm: Samsung 24'' FULL HD

    Maus: Roccat Kova (schwarz)

    Tasta: Titanwolf Invader

    HS: Kraken V2 Pro (grün)

    Mic: Auna 900B


    Glaube das ist aussagekräftig :D

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • OBS sieht ganz gut aus, werd ich mich mal mit befassen, habe ja noch bisschen Zeit ^^

    Zeit hast Du auf jeden Fall noch etwas, sofern Du erst mit IdentityRPG anfangen möchtest zu streamen.



    Also berichtige mich jetzt wenn ich durch all die Videos zu USB Mikrofonen was falsch verstanden habe, aber wenn ich das alles richtig mitbekommen habe, dann hat man doch eig. nur die Möglichkeit bei einem XLR Mikrofon, diverse Mixer und/oder Audio Interfaces zwischenzuschalten um seine Stimme einfach perfekt einstellen zu können, jedoch bei USB Mikros nur Software technisch diese Möglichkeit vorhanden ist und deswegen such ich für das Auna 900B eine passsende Software.

    Professioneller ist es auf jeden Fall mit einem Mischpult, XLR Mikrofon, etc. Du kannst für ein USB-Mikrofon beispielsweise diese Software verwenden:

    • Einstellung diverser Höhen und Tiefen, Muten, Noice Gate, Compressor, etc. => Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.
    • Virtuelles Audio-Device wird für die Verwendung von Voicemeeter benötigt => Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Prozessor: I7 7700 4 x 3,6Ghz

    Ram: 16GB DDR4 PC-2133 (4x4GB)

    GPU: Palit GTX1060 6GB

    Damit sollte sich auf jeden Fall vernünftig streamen lassen. Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, ein paar Teststreams zu starten mit PUBG, Rust, Ark (solche Games, die generell viel Performance benötigen) und daraufhin OBS einstellen. Wenn bei Identity genug Luft nach oben ist, kann man es immer noch leicht anpassen.

    Freundlicher Gruss

    Cyb3r | Russell Tovey

    Projektleitung & Inhaber

    TSPD Ausbildungsleiter


    "Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern."

    -Albert Einstein

  • Vielen Dank, das is doch schonmal ein haufen Input mit dem ich was anfangen kann und ja vor Identity werd ich nicht anfangen, klar paar Probestreams zum eingewöhnen und um die Qualität des Mic's richtig einzustellen, vorher habe ich sowie noch nicht genug Zeit dafür (vor 4 Monaten Haus gekauft und noch viel zu tun).


    PUBG, Rust sind so Spiele die mich leider nicht so interessieren und Ark habe ich noch zu Konsolenzeiten sehr viel zeit reingesteckt um es mir nochmal auf dem Pc zu holen, werds aber wohl mal bei Conan oder Arma3 ausprobieren.

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Gar kein Problem. Falls Du noch Fragen haben solltest, dann immer her damit. ;)


    Arma 3 ist auch das beste Beispiel dafür.

    Freundlicher Gruss

    Cyb3r | Russell Tovey

    Projektleitung & Inhaber

    TSPD Ausbildungsleiter


    "Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern."

    -Albert Einstein

  • Sooo nachdem ich jetzt eine Weile mit Streamlabs rumgespielt habe, muss ich echt sagen ein tolles Programm, seeehr umfangreich, aber auch ganz einfach zu verstehen, habe mittlerweile schon mehrere Teststreams laufen gehabt und werde immer bisschen besser und merze neue Fehler aus, bis zum Start von Identity sollte ich topfit sein, aktuell arbeite ich daran, dass mein Mikrofon, für mich perfekt klingt.


    Danke erstmal für die wertvollen Programmtipps Cyb3r :peace:

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Danke erstmal für die wertvollen Programmtipps Cyb3r :peace:

    Kein Problem, sehr gerne! Es gibt nun sogar eine App, mit der Du Streamlabs fernsteuern kannst. Ist wie das Streaming Deck von Elgato.

    Freundlicher Gruss

    Cyb3r | Russell Tovey

    Projektleitung & Inhaber

    TSPD Ausbildungsleiter


    "Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern."

    -Albert Einstein

  • Kein Problem, sehr gerne! Es gibt nun sogar eine App, mit der Du Streamlabs fernsteuern kannst. Ist wie das Streaming Deck von Elgato.

    :huh: Sag mal an, oder isses die Streamlabs App?

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Stramlabs App auf "Remote Control" gehen.

    Freundlicher Gruss

    Cyb3r | Russell Tovey

    Projektleitung & Inhaber

    TSPD Ausbildungsleiter


    "Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern."

    -Albert Einstein

  • Virtuelles Audio-Device wird für die Verwendung von Voicemeeter benötigt => Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Dazu mal ne Frage, Voicemeeter läuft auch ohne diese Software, benötige ich sie dann überhaupt?

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Wie hast Du es denn hinbekommen?


    Eingabe = Mikrofon

    Ausgabe = ???

    Freundlicher Gruss

    Cyb3r | Russell Tovey

    Projektleitung & Inhaber

    TSPD Ausbildungsleiter


    "Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern."

    -Albert Einstein

  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    So siehts aktuell aus :/

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Du leitest dein Mikrofon an deine Kopfhörer weiter? Wie willst Du deine Kopfhörer als Mikrofon beim TeamSpeak bspw. auswählen? Oder habe ich grad einen Denkfehler? :/

    Freundlicher Gruss

    Cyb3r | Russell Tovey

    Projektleitung & Inhaber

    TSPD Ausbildungsleiter


    "Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern."

    -Albert Einstein

  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Glaub so sollte es sein oder? ^^

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Ja, so wäre es richtig. :D

    Freundlicher Gruss

    Cyb3r | Russell Tovey

    Projektleitung & Inhaber

    TSPD Ausbildungsleiter


    "Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern."

    -Albert Einstein

  • Du leitest dein Mikrofon an deine Kopfhörer weiter? Wie willst Du deine Kopfhörer als Mikrofon beim TeamSpeak bspw. auswählen? Oder habe ich grad einen Denkfehler? :/


    Naja als Mic is bei TS das Auna ausgewählt. Voicemeeter muss ja immer geöffnet bleiben, damit die Aufnahme von dort direkt an alles andere weitergeleitet wird oder?



    Edit: Ok habs gerafft ich habe es die ganze Zeit falsch gemacht, also habe überall als Aufnahmegerät, direkt das Mikrofon ausgewählt, was ja eig. falsch ist, denn so wird ja direkt die Aufnahme des Auna Mics weitergegeben, also muss ich Voicemeeter geöffnet haben, dort als Ausgabe das CABLE Input ausgewählt haben und in allen anderen Programmen als Aufnahme Device das CABLE Autput auswählen, damit alles so läuft wie es soll ^^


    Man früher lief das alles einfacher X/

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    Einmal editiert, zuletzt von Keyl Ranson ()

  • Japp, richtig. Wenn Du Voicemeter verwenden möchtest, musst Du halt dann deine Ausgabe im TeamSpeak ändern.

    Freundlicher Gruss

    Cyb3r | Russell Tovey

    Projektleitung & Inhaber

    TSPD Ausbildungsleiter


    "Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern."

    -Albert Einstein